Anmeldung

Telefon: 0761-584287 
Telefonzeit: Mo-Fr: 13.50 – 14.30 Uhr 

Anrufbeantworter: 
Sie können Ihre Nachricht hinterlassen.

E-Mail: angela.hoerl@t-online.de

Zielgruppe

  • Kindergartenkinder ab ca. 3 Jahren
  • Grundschüler
  • Jugendliche
  • Eltern bzw. Bezugspersonen erhalten begleitend Beratungstermine
  • Junge Erwachsene vor ihrem 21. Geburtstag
  • Erwachsene nur über private Krankenversicherung oder als Selbstzahler


Probetermine
 
Es können bis zu 5 Sprechstundentermine zum Kennenlernen in Anspruch genommen werden, die Ihnen Gelegenheit geben, zu spüren, ob Sie sich gut aufgehoben fühlen. Sie können in diesen Sitzungen alle Fragen zum Ablauf der Therapie klären. Erst dann wird die Entscheidung getroffen, ob eine Psychotherapie sinnvoll und Erfolg versprechend erscheint. In manchen Fällen reichen diese Sitzungen bereits aus, um eine Besserung zu erzielen. Es gilt die ärztliche Schweigepflicht, die auch bei Jugendlichen gewahrt wird.


Kosten
 
Die Versicherungskarte bitte zu Quartalsbeginn mitbringen. Die Kosten der Therapie werden von allen gesetzlichen, der Beihilfe und (fast) allen privaten Krankenversicherungen übernommen.

Ausfallgebühr: 20,-Euro sind privat zu zahlen, wenn Termine weniger als 24 Stunden zuvor abgesagt werden.

Für komplett vergessene Termine werden 30,- Euro fällig.


IGeL-Leistungen 
Auf Wunsch kann auch ohne Vorliegen einer psychischen Erkrankung eine Diagnostik und Beratung z.B. bei Verdacht auf Hochbegabung vorgenommen werden. Die Kosten werden hierbei privat in Rechnung gestellt.


Wartezeiten
 
Einen ersten Termin (sogenannte Sprechstunde) erhalten Sie in der Regel innerhalb von 2 Wochen. Wegen des hohen Bedarfes an Verhaltenstherapie für Kinder und Jugendliche können dann Wartezeiten von ca. 2 Monaten auf einen Therapieplatz entstehen. Diese werden nicht unbedingt in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben, sondern nach Dringlichkeit, Motivation zur Mitarbeit, Wohnortnähe und Ihrer terminlichen Flexibilität.